DIN 13277 (vormals DIN 58345) Fernalarm / Alarmweiterleitung für Medikamentenkühlschränke

Medikamentenkühlschrank DIN 58345 Fernalarm Alarmweiterleitung potentialfreier KontaktKeinen Ausfall mehr verpassen

Medizinische Kühlschränke erzeugen bei einer Störung lediglich vor Ort ein akustisches & optisches Signal. Mit Glück sind Sie also im Störungsfall vor Ort und hören das Signal.

Eine Fern-Alarmierung des Praxisinhabers und des Praxisteams z.B. per SMS ist bei den meisten DIN 13277 Kühlschränken nicht vorhanden.

Nachts oder am Wochenende bekommen Sie Störungen und Ausfälle also sehr wahrscheinlich nicht mit. Dem Praxisteam bleibt keine Zeit, um auf die Störung zu reagieren und einen schmerzhaften finanziellen Schaden noch abzuwenden.

Mit COMOTIX verpassen Sie keine Störung mehr! 

Medizinische Kühlschränke bzw. Medikamenten-Kühlschränke nach DIN 13277 (vormals DIN 58345) (z.B. von Liebherr oder Kirsch) verfügen in der Regel über einen potentialfreien Ausgang (Störmeldekontakt). Direkt an diesen Ausgang kann ein COMOTIX® Contact Melder angeschlossen werden.

Jeder Alarm wird dann automatisch an Ihr Handy (und beliebig viele weitere Empfänger) weitergeleitet.

Alternative: Melder inklusive Temperaturdokumentation

Sehr viele DIN 13277 konforme Kühlschränke bieten außerdem ab Werk keine automatische Temperaturdokumentation / Protokollierung. Statt den potentialfreien Störungs-Ausgang zu verwenden, könnten Sie direkt die Temperaturen im Innenraum überwachen. Sie hätten dann ebenfalls die Alarm-Funktion und als zusätzlichen Nutzen gleich noch eine vollautomatische Min/Max Temperatur-Protokollierung dabei. Weitere Infos finden Sie hier

Filter
Keine Produkte gefunden...